Montag, 9. Juni 2014

COSMINE

verlag Ediperiodici | Mailand
jahr November 1973 - August 1974
ausgaben 1 - 10
hinweise Nach einer nuklearen Katastrophe kehrt die weibliche Roboterin COSMINE mit ihrem Freund Jesus zurück auf die verwüstete Erde. Hier erlebt sie in einer zehnbändigen Fortsetzungsgeschichte ihre zumeist erotischen Abenteuer mit diversen skurrilen Figuren.


Diese klassische erotische SF-Story erschien 1973/1974 bei Ediperiodici in Mailand. Geschrieben von Silverio Pisu (zusammen mit Remo Pizzardi und dem Studio Giolitti), stammten die Zeichnungen der Serie von Giorgio Cambiotti (Nr. 1-9) und Milo Manara (Nr. 10).


Im Gegensatz zu den meisten damals bei Ediperiodici veröffentlichten Reihen erschien COSMINE in Farbe (die beiden anderen farbigen Reihen waren OLTRETOMBA COLORE und MORTIMER). Der Preis der Einzelhefte lag bei 300 Lira.
notiz -

(Titelliste nach den Abbildungen)











titel

  1. L'ERA DEL DOPOBOMBA
  2. I NUOVI BARBARI
  3. INNOCENZA RADIOATTIVA
  4. LA LEGGE DEI DIVERVSI
  5. IL SESSO INVISIBILE
  6. FOLLIA ATOMICA
  7. MISS PISTONE
  8. LE INCONTAMINATE
  9. GLI SCHIAVI ALATI
  10. BAMBOLE ASSASSINE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen