Montag, 9. Juni 2014

EVA SPORT SPECIAL

verlag Edizioni Ediperiodici | Mailand
jahr 198/
ausgaben 1 - 2
hinweise Die sportlichen und erotischen Übungen attraktiver junger 'Evas' standen im Zentrum der ab Dezember 1986 bei Edizioni Ediperiodici veröffentlichten Comicreihe EVA SPORT. Bis zum November des folgenden Jahres erschienen insgesamt zwölf Hefte dieser Serie, zudem gab es zwei Ausgaben von EVA SPORT SPECIAL. Unsere 'Evas' zeigen u.a. als Radfahrerin, Boxerin, Leichtathletin, Fussballerin, Rudererin, Reiterin, Fechterin oder Drachenfliegerin, dass sie überall ihre 'Frau' stehen. Nicht immer entspricht ihre Sportbekleidung den bei den normalen Wettkämpfen üblichen Gepflogenheiten - der selige deutsche 'Turnvater Jahn' dürfte sehr verwundert geguckt haben, wenn ihm solche Sportlerinnen begegnet wären - aber er hatte ja eigentlich eh nur an Sport für Männer gedacht. Solche gibt es bei EVA SPORT natürlich auch, als sportliche Gegner oder zur Unterstützung bei der 'Bettgymnastik'. Im Gegensatz zu den eigentlich ganz attraktiven Covern der Reihe können die schwarz-weissen Innenzeichnungen (zumindest teilweise von M. Santaro) kaum überzeugen. Die normalen Hefte waren für 1200 Lire lieferbar, die umfangreicheren Bände von EVA SPORT SPECIAL kosteten 2200 Lire. Es gab auch französische Ausgaben. Zumindest einige Episoden wurden 1992 in der italienischen Reihe SEX MODEL wieder aufgelegt
notiz siehe auch: EVA SPORT

(Titelliste nach den Abbildungen)



titel

  1. ULTIMA STRAPPO
  2. ELENA E IL SAMURAI

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen